Klaus Bäuerlein

Klaus Bäuerlein
Klaus Bäuerlein

Lehrer für Gitarre

Klaus Bäuerlein wurde 1984 in Bamberg geboren.

Seinen ersten klassischen Gitarrenunterricht erhielt er im Alter von 9 Jahren an der Kreismusikschule Bamberg bei Michael Pein-Kuceja und Ludwig Herzing. Schon bald begann er auch in Bands zu spielen, wodurch er seine Fähigkeiten auf der E-Gitarre in den verschiedensten Stilen entwickeln und über viele Jahre Bühnenerfahrung sammeln konnte.

Nach dem Abitur wurde er im Rahmen eines Lehramtsstudiums an der Universität Bayreuth von Gerald Nienaber unterrichtet. Im Anschluss daran absolvierte er bei seiner Lehrerin Maria Kuhn mit sehr großem Erfolg die dreijährige Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik Oberfranken in Kronach und schloss als “Staatlich geprüfter Ensembleleiter in der Fachrichtung Klassik“ mit Lehrbefähigung für Musikschulen ab.

Seit dem Wintersemester 2010/2011 studiert er an der Hochschule für Musik Nürnberg klassische Gitarre (künstlerisch-pädagogisch) bei Thomas Königs.

Ergänzend zu seiner bisherigen Ausbildung konnte er seine Erfahrungen und sein Fachwissen durch den Besuch von Meisterkursen bei Costas Cotsiolis, Clemer Andreotti und Thomas Koch erweitern.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: